Die Stadt

Die Gruendung von Alassio gehts bis zum 10 Jahrh zurueck,als in der Naehe der kleinen Kirche von S. Anna ai Monti und danach hinter dem Huegel, heute das Dorf Madonna delle Grazie damals Cast'genannt, Familien sich ansiedelten Hier kann man eines der alten Wappen von Alassio bewundern Das Anwesen war im 11 Jahrh im Besitz der Benediktiner Moenche, die von der Insel Gallinara stammen, danach wurde es bis zum 16 Jahrh von Albenga regiert.

Gegen Ende des 19 Jahrh, wie auch in anderen Gemeinden der beiden Rivieren wurde es zu einen der wichtigsten Turistenzentren,Dank der Anwesenheit und Besuch der Englaender Unter den Besuchern die Familie Hambury, Gruender der Botanischen Gaerten in Ventimiglia und die dazu beigetragen haben die Wirtschaft und den Turismus anzukurbeln.

Heute wird Alassio die Perle der Riviera genannt,nicht nur wegen der schoenen Landschaft, sondern auch vegen der Vielfalt der Angebote das den Touristen bietet.

Die Privatstraende, das Essen, der Wein und zahireiche Einkaufsmoeglichkeiten sind unsere Staerken.